Datenschutzerklärung

Datenschutz-Information

1.ALLGEMEINES

Wir von der Stadtwerke Geldern Netz GmbH (im Nachfolgenden „EVU“ oder „wir“) nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzanforderungen zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutz-Information sind sämtliche Informationen, die einen Bezug zu Ihrer Person aufweisen. Relevante personenbezogene Daten sind insbesondere Daten, die online erhoben werden (z. B. Cookie- bzw. Trackingdaten, User-IDs, IP-Adressen) sowie Ihre persönlichen Daten (z. B. Name, Adresse, Kontaktdaten, Geburtsdatum), Ihre Abrechnungsdaten (z. B. Verbräuche an Ihrer Lieferstelle, Abschlagshöhen; Bankdaten), Informationen über Ihre finanzielle Situation (z. B. Bonitätsdaten), Daten aus Smart-Home-Geräten (z. B. Heizungs-/Lichtsteuerungsdaten, Informationen über genutzte Sicherheitseinrichtungen), Werbe- und Vertriebsdaten (d. h. Erkenntnisse aus Kundendatenanalysen).

Im Folgenden erfahren Sie, wie wir mit diesen Daten umgehen. Zur besseren Übersicht haben wir unsere Datenschutz-Information in Kapitel aufgeteilt.

2. VERANTWORTLICHE STELLE UND KONTAKT

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Stadtwerke Geldern Netz GmbH, Siemensstraße 9, 47608 Geldern, Tel.: 02831-93 33 0, E-Mail: info(at)swgeldern-netz.de.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz der Stadtwerke Geldern Netz GmbH haben (beispielsweise zur Auskunft und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), können Sie auch unter dem Stichwort „Datenschutz“ Kontakt über oben genannte Kontaktdaten oder per E-Mail (datenschutzbeauftragter(at)swgeldern-netz.de) mit unserem Datenschutzbeauftragten aufnehmen.

3. ALLGEMEINES ZUM BESUCH UNSERER WEBSEITEN UND ZUR NUTZUNG UNSERER WEBANGEBOTE

3.1 Logfiles

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfassen wir durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Hierunter versteht man Dateien, in denen Prozesse, die in einem Computer- oder Netzwerksystem ablaufen, protokolliert werden.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Internet-Service Provider des Nutzers
  • IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden.


Die Verarbeitung der IP-Adresse dient dem Schutz gegen bzw. der Nachverfolgbarkeit von Hacker- und Cyberangriffen. Die Verarbeitung der übrigen Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite und um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von uns erforderlich und ist durch eine Interessenabwägung zu unseren Gunsten gerechtfertigt. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, sicherzustellen, dass die Websites und die dort angebotenen Dienstleistungen in technischer Hinsicht funktionieren sowie die Websites vor Angriffen zu schützen. Ihr schutzwürdiges Interesse, dass Ihre vorstehend genannten Daten nicht zu diesem Zweck verwendet werden, überwiegt dieses berechtigte Interesse von uns nicht, da wir diese Daten dem beschriebenen Verarbeitungszweck entsprechend angemessen verwendet und Sie ebenfalls von der Funktionalität der Websites profitieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens nach 14 Tagen gelöscht, außer wir sind gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet oder die Aufbewahrung ist aufgrund einer gesetzlichen Rechtfertigung erlaubt.

3.2 Webanalyse und Weboptimierung durch Cookies und Trackingpixel

Wir nutzen auf unseren Webseiten ausschließlich funktionale (erforderliche) Cookies. Diese dienen der Optimierung unserer Website. Im Nachfolgenden erklären wir Ihnen die Technologien und deren Funktionsweisen.

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, werden wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ablegen, die wir bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Erforderliche Cookies dienen dem technisch einwandfreien Betrieb unserer Webseite. Sie sichern die Stabilität der Webseite, bieten ein sicheres Log-In, speichern den Fortschritt Ihrer Bestellung, Ihre Log-In Daten und Ihren Warenkorb. Wir verwenden ausschließlich folgenden Cookie: PHPSESSID (Kategorie: Notwendig, Erhält den Benutzersitzungsstatus über Seitenanforderungen hinweg).

Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert, so dass eine Zuordnung der Daten zu Ihnen nicht mehr möglich ist. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert. Beim Aufruf unserer Websites werden Sie durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzinformation verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann. Die von uns eingesetzten Cookies werden für 24 Stunde auf Ihrem Rechner gespeichert.

Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zum sicheren Betrieb unserer Webseite technisch notwendig. Sie können über Ihre Browsereinstellungen das Setzen von Cookies technisch verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass so der sichere und funktionsfähige Betrieb unserer Webseite nicht gewährleistet werden kann.

4. SPEZIELLE ANGEBOTE AUF UNSERER WEBSITE

4.1 Hausanschlussprozess

Die Stadtwerke Geldern Netz GmbH bieten auf Ihrer Homepage ein digitaler Prozess zur Anfrage eines Netzanschlusses an (sog. „Hausanschluss Journey“). Hierbei erheben wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen, welche Sie uns im Rahmen des digitalen Prozesses angeben: Name, Adresse, Kontaktdaten, technische Informationen und Informationen zur Nutzung des Anschlusses. Die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist für die Erstellung eines Angebotes notwendig. Rechtgrundlage ist Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Zusätzlich sind wir gesetzliche u.a. nach EnWG verpflichtet Daten im Rahmen der Errichtung und des Betriebs von Netzanschluss zu verarbeitet. Im Rahmen der Erstellung und Nutzung des Netzanschlusses erhalten Sie eine gesonderte Datenschutzinformation. Ihre Daten werden nach den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und im Anschluss gelöscht.  

Im Rahmen dieses digitalen Angebotes nutzen wir den Service „e.pilot“ der e.pilot GmbH, Im Mediapark 8a, 50670 Köln, Deutschland sowie Funktionen von GoogleMaps der  Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.  Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in den USA. Die USA bieten kein hinreichendes Datenschutzniveau. Jede Übermittlung personenbezogener Daten findet aber unter Einhaltung der in den Art. 44–50 DSGVO niedergelegten Bedingungen sowie der sonstigen Bestimmungen der DSGVO statt, um sicherzustellen, dass das dadurch gewährleistete Schutzniveau für natürliche Personen gewahrt wird.

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter:

e.pilot: https://epilot.cloud/datenschutz/

Google: https://policies.google.com/privacy

Ohne Angabe Verarbeitung Ihrer Daten – auch durch unsere Dienstleister – können wir Ihnen den digitalen Prozess zur Angebotsanfrage nicht anbieten. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit einen Netzanschluss bei uns per E-Mail oder postalisch und den unter Kapitel 2 genannten Kontaktadressen anzufragen.

Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von den Stadtwerken Geldern Netz GmbH erforderlich und ist durch eine Interessenabwägung zugunsten von der Stadtwerken Geldern Netz GmbH gerechtfertigt. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine Plattform zur einfachen Anfrage von Netzanschlüssen von uns anzubieten. Ihr schutzwürdiges Interesse, dass Ihre vorstehend genannten Daten nicht zu diesem Zweck verwendet werden, überwiegt dieses berechtigte Interesse von uns nicht, da es auch in Ihrem Interesse liegt, dass wir Netzanschlussanfragen schnell und effizient bearbeiten und hierauf reagieren. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.


Ihre personenbezogenen Daten werden automatisch nach 12 Monaten gelöscht, nachdem Ihre Netzanschlussanfrage beantwortet wurde und es keine Rechtfertigung (etwa eine bestehende Kundenbeziehung) oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen gibt.

4.2 Planauskunft

Im Rahmen unserer Planauskunft verarbeitet wir Ihre Daten, welche Sie uns mitteilen oder durch uns erfragt werden, für die Bearbeitung und Dokumentation Ihrer Anfrage zur Planauskunft. Wir dokumentieren Ihre Anfrage und archivieren die Dokumentation nach den gesetzlichen Vorgaben.

4.3 Installateurportal

Nach gesetzlichen Vorgaben konzessionieren wir Installateurbetriebe für unser Netzgebiet. Hierzu werden alle konzessionierten Installateurbetriebe in unserem Installateurverzeichnis aufgenommen Daten, welche Sie uns mitgeteilt haben bzw. wir von Ihnen erfragt haben, gespeichert. Rechtgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 (1) b) DSGVO. Unser Installateurverzeichnis wird von der eClou GmbH, Am Schlehdorn 5-7, 50189 Elsdorf als unser Auftragsverarbeiter bereitgestellt und betrieben. Informationen zum Datenschutz finden Sie unter https://eclou.digital/datenschutz/.

4.4 Terminvereinbarung

Sie haben auf unserer Homepage die Möglichkeit digital Termine mit uns zu vereinbaren. Wir erheben und verarbeiten die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten zur Durchführung der Terminabstimmung und zur Beantwortung Ihrer Anfragen. Ohne die Angabe der angefragten Daten ist eine Online-Terminvereinbarung nicht möglich. Für die Online-Terminvereinbarung nutzen wir den Service von der eTermin GmbH, Im Wiesengrund 8, 8304 Wallisellen, Schweiz. Informationen  zum Datenschutz finden Sie unter https://www.etermin.net/online-terminbuchung-datenschutz.

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit Termine mit uns telefonisch, per E-Mail oder postalisch über die in Kapitel 2 angegebenen Kontaktadressen zu vereinbaren.

Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von den Stadtwerken Geldern Netz GmbH erforderlich und ist durch eine Interessenabwägung zugunsten von der Stadtwerken Geldern Netz GmbH gerechtfertigt. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine Plattform zur einfachen Terminvereinbarung mit uns anzubieten. Ihr schutzwürdiges Interesse, dass Ihre vorstehend genannten Daten nicht zu diesem Zweck verwendet werden, überwiegt dieses berechtigte Interesse von uns nicht, da es auch in Ihrem Interesse liegt, dass wir Ihre Terminanfrage bearbeiten und hierauf reagieren. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
Ihre personenbezogenen Daten werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht, nachdem Ihre Terminanfrage beantwortet wurde und es keine Rechtfertigung (etwa eine bestehende Kundenbeziehung) oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen gibt.

4.5 Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme. Auf unseren Internetseiten sind Kontaktadressen vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die unter Ziffer 2 genannten Kontaktdaten möglich.

Nehmen Sie über einen dieser Kanäle Kontakt mit uns auf, so werden die von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Die Speicherung dient Zwecken der Bearbeitung Ihrer Anfrage und der Kontaktaufnahme.

Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von den Stadtwerken Geldern Netz GmbH erforderlich und ist durch eine Interessenabwägung zugunsten von der Stadtwerken Geldern Netz GmbH gerechtfertigt. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine Plattform zur einfachen Kontaktaufnahme und Kommunikation mit uns anzubieten. Ihr schutzwürdiges Interesse, dass Ihre vorstehend genannten Daten nicht zu diesem Zweck verwendet werden, überwiegt dieses berechtigte Interesse von uns nicht, da es auch in Ihrem Interesse liegt, dass wir Ihre Kontaktanfrage bearbeiten und hierauf reagieren. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
Ihre personenbezogenen Daten werden automatisch nach 3 Monaten gelöscht, nachdem Ihre Kontaktanfrage beantwortet wurde und es keine Rechtfertigung (etwa eine bestehende Kundenbeziehung) oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen gibt.

4.6 Besucherliste

Zu Zwecken der Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen gegenüber den zuständigen Behörden erheben und speichern wir folgende Daten von Ihnen:

• Vor- und Nachname,
• Soweit vorhanden: Firma
• Datum und Zeitraum der Anwesenheit und,
• Telefonnummer

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) i.V.m. § 4a Abs. 1 S. 1 in Verbindung mit § 4a Abs. 4 der CoronaSchVO NRW. Im Falle eines konkreten Infektionsverdachtes sind die für die Nachverfolgung zuständigen Behörden Empfänger dieser Daten, allerdings erfolgt die Übermittlung der Daten nur auf Verlangen der dortiges.

Die Daten werden ordnungsgemäß gespeichert und vor dem Zugriff Unbefugter geschützt. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vier Wochen nach Erhalt gelöscht.

Im Interesse eines effektiven Infektionsschutzes werden wir bei offensichtlich unrichtigen (z.B. eindeutig erkennbare Phantasienamen) oder unvollständigen Daten überprüfen und Sie gegebenenfalls bitten, Ihre Daten zu korrigieren. Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten nicht zur Verfügung stellen oder diese unvollständig oder eindeutig als falsch erkennbar sind, müssen wir Sie vom Besuch oder der Nutzung unseres Betriebs ausschließen.

4.7 Meldung von Störungen

Bei einer Störungsmeldung teilen Sie uns Ihre Daten entweder direkt über die von uns angegebene E-Mail oder Telefonnummer oder bei Nutzung des Online-Tools zur Störungsmeldung über sixData GmbH mit.

Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzbestimmungen des Dienstleisters unter: https://www.stoerung24.de/responsive/home#/privacy

Ihre Daten werden zum Zwecke der Abarbeitung der Störungsmeldung und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen über die angegebenen Kommunikationskanäle zur Klärung offener Fragen verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, bzw. aufgrund einer uns treffenden gesetzlichen Verpflichtung im Sinne der §49 und §52 EnWG, welche der Gewährleistung der Sicherheit und Zuverlässigkeit der uns obliegenden Energieversorgung sowie der Erfüllung unserer Dokumentationspflichten dient.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, lediglich wenn dies zum Zwecke der Bearbeitung und Behebung der Störung erforderlich ist (z.B. bei der Anforderung durch eine öffentliche Institution der Gefahrenabwehr).

Die Löschung der Daten erfolgt nach Erfüllung des Erhebungszwecks und nach Ablauf der gesetzlichen Dokumentationsfristen.

4.8 Zählerstand mitteilen

Sie können uns als Anschlussnutzer des von uns betriebenen Verteilernetzes Ihren Zählerstand online übermitteln. Als Netzbetreiber erheben, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Ermittlung der von Ihnen verbrauchten Energie. Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten, um die Energiemengen zu bilanzieren und Ihnen die über unser Netz gelieferte Energie in Rechnung zu stellen. Hierzu erheben wir die Zählerstände Ihrer Messgeräte sowie weitere personenbezogene Daten, die zur Messung und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen bzw. für eventuelle Rückfragen relevant sind, wie z.B. Adresse und Kontaktdaten.

Wir übermitteln Ihre Energieverbrauchsdaten an Ihren selbstgewählten Energielieferanten, der Ihnen daraufhin eine Abrechnung erstellen kann. Ihre Daten können an beauftragte Messstellenbetreiber weitergegeben werden, um den Messstellenbetrieb durchzuführen und die damit verbundenen Messstellenverträge zu erfüllen. Weiterhin können Ihre Daten an die nach §49 Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) berechtigten Stellen übermittelt werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihre Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO bzw. die gesetzliche Verpflichtung nach dem MsbG.

Ihre Daten werden gelöscht sobald für unsere Aufgabenwahrnehmung eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist, entsprechend den geltenden Vorschriften des MsbG. Weiterhin sind die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten durch uns zu beachten.

5.EMPFÄNGER IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

5.1 Dritte und Auftragsverarbeiter

Ihre personenbezogenen Daten werden auch von anderen Unternehmen, die im Auftrag von uns tätig sind („Auftragsverarbeiter“) oder im Rahmen von Geschäftspartnerschaften von uns tätig sind („Dritte“), genutzt. Hierbei kann es sich sowohl um Unternehmen der Stadtwerke-Gelder-Unternehmensgruppe („Unternehmensgruppe“) oder externe Unternehmen und Partner („Partner“) handeln. Mögliche Empfänger Ihrer Daten sind Adressdienstleister, Inkassounternehmen, Energielieferanten, Messstellenbetreiber, Versanddienstleister, Callcenter, IT-Dienstleister, Berater oder Beratungsgesellschaften, Logistikunternehmen, Dienstleister für die Installation vor Ort, Dienstleister für Zwecke der Webseitenfunktionen, telefonische Kundenbetreuung, am Einsatz von Cookies beteiligte Unternehmen und sonstige Service- und Kooperationspartner.

Für die Details verweisen wir auf die Detailbeschreibungen der Datenverarbeitungen in dieser Datenschutzinformation.

Die in dieser Datenschutz-Information erwähnten Auftragsverarbeiter wurden von uns beauftragt und auf das Datenschutz- und Datensicherheitsniveau von uns verpflichtet. Im Rahmen dieser Verpflichtung wurde unter anderem festgelegt, dass die Dienstleister nur solche Daten erhalten, die für die jeweilige Auftragserfüllung benötigt werden.

5.2 Empfänger außerhalb der Europäischen Union (EU)

Eine Verarbeitung Ihrer Daten außerhalb der EU ist nicht geplant.

6. IHRE RECHTE

Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen (einschließlich der ggf. anwendbaren Einschränkungen aus der DS-GVO und/oder des BDSG-neu) können Sie folgende Rechte uns gegenüber geltend machen:

6.1 Auskunft

So haben Sie das Recht, von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten

Daten zu erhalten.

6.2 Berichtigung

Auf Ihren Antrag hin werden wir die über Sie gespeicherten Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.

6.3 Löschung

Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Rechte und Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.

6.4 Einschränkung

Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken.

6.5 Datenübertragung

Auch haben Sie das Recht, Ihre Daten unter den gesetzlichen Voraussetzungen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder sie einem Dritten zu übermitteln.

6.6 Beschwerde

Sie haben das Recht, sich bei Fragen oder Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde, ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (www.ldi.nrw.de).

Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt von einem Widerruf unberührt.

6.7 Widerspruch

Ferner können Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einlegen (für weitere Informationen siehe im Kasten).

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich unter Nutzung einer der unter Ziffer 2 genannten Kontaktdaten an uns wenden.